Vier Heudorfer Feuerwehren im Übungseinsatz

Vier Heudorfer Feuerwehren im Übungseinsatz

Vier Heudorfer Feuerwehren im Übungseinsatz

Jährlich wechselnd treffen sich die Abteilungsfeuerwehren aus Heudorf im Hegau, Heudorf bei Meßkirch, Heudorf (Scheer) und Heudorf am Bussen.

Dieses Mal ging es in den Ortsteil von Dürmentingen in der Nähe von Riedlingen. Übungsannahme war ein Brand mit vermissten Personen in einer großen schulischen Einrichtung.
So rückten die vier Löschfahrzeuge, ein Traktor mit Schlauchanhänger und weitere Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn zur Einsatzstelle aus. Neben der großen Anzahl von Kameraden waren auch viele Schaulustige sowie die Jugendfeuerwehr von Heudorf am Bussen vor Ort, die insbesondere bei der Darstellung der Verletzten tatkräftig unterstützt hat.

Auch hier zeigte sich wieder einmal, dass auch Feuerwehren aus verschiedenen Landkreisen gut zusammenarbeiten können. Einheitliche Aus- und Fortbildungsstandards sorgen dafür, dass sich die Menschen auf ihre Wehren verlassen können. So wurde auch beim anschließenden gemütlichen Beisammensein vielfach gefachsimpelt, wobei allerdings auch der gesellige Teil nicht zu kurz kam.
Rundum eine gelungenes Treffen, zu dem alle Heudorfer beigetragen haben und diese langjährigen Freundschaften auch weiterhin pflegen wollen.

Nächstes Jahr ist das Treffen in Heudorf bei Meßkirch und 2021 wieder im Eigeltinger Ortsteil.